Deutsch |English
Initiative gegen Kinderunfälle.

„Ich dachte nicht, dass mein Kind sterben könnte…“: Hochrisikozeit für Verbrennungsunfälle bei Kindern startet

Verbrennungen und Verbrühungen zählen zu den häufigsten und schwersten Verletzungen von Kindern, viele Unfälle könnten verhindert werden. Aus diesem Grund weist das KFV (Kuratorium für Verkehrssicherheit) gemeinsam mit dem LKH-Univ. Klinikum Graz anlässlich des „Tag des brandverletzten Kindes“ am 7. Dezember auf die Gefahren von thermischen Verletzungen bei Kindern hin.