Deutsch |English
Initiative gegen Kinderunfälle.

Zahl der Kinderunfälle auf Spielplätzen gestiegen

Die Zahl der Unfälle von Kindern auf Spielplätzen ist 2016 wieder gestiegen. Von Jänner bis September 2016 verunfallten bereits um rund 800 Kinder mehr als im gesamten Jahr 2015. Ein Grund dafür könnte die zunehmende Ablenkung von Aufsichtspersonen sein. Eine aktuelle Erhebung des KFV (Kuratorium für Verkehrssicherheit) zeigt, dass rund 90 Prozent der Aufsichtspersonen auf Spielplätzen abgelenkt sind – am häufigsten durch Texting oder Internetsurfen auf dem Mobiltelefon. Zugleich ist die Zahl der Spielplatz-Unfälle von unter 10-Jährigen im Zeitraum von 2008 bis 2015 deutlich angestiegen.